Matten

Matten gibt es als 2, 3 und 4-Leiner. Sie entwickeln je nach Größe und Bauart geringe bis sehr große Zugkräfte. Die Großen können als Zugdrachen benutzt werden. Damit lässt sich dann mit einem Board oder Buggy fahren.

2-Leiner Matten lassen sich nur bedingt alleine Starten/Landen, da sie keine "Bremse" haben. Fliegt man sie zum Landen aus dem Windfenster, so bringt der Wind sie meist wieder in Startposition und sie hebt wieder ab.

Die Matte sollte möglichst durch eine zweite Person festgehalten und anschließend mit einem Stein etc. am Boden fixiert werden.


2-Leiner

Bsp.:

Rhombus - Thunderbird 2.2, Breite/Höhe: 230/81 cm, Bft: 2-5

HQ Invento - Symphony 1.3, Breite/Höhe: 130/57 cm, Bft: 2-6

(Testbericht)


4-Leiner

Bsp.:

HQ Invento - Beamer 3, Breite/Höhe: 320/107 cm, Bft:    2? (geht früher) - 6

(Testbericht)


* Nordseedrachen
* Nordseedrachen
* Einleinerdrachen
* Einleinerdrachen